2012

Wunsch Traum Utopie

Chor Musik von Lasso bis Sting

Unser Programm mit dem Titel Wunsch, Traum, Utopieim Mai 2012 wurde mit Stücken von Eric Whitacre eröffnet. In “Leonardo Dreams Of His Flying Machine” begleiteten wir den Erfinder und Künstler durch eine schlaflose Nacht voller Visionen von abenteuerlichen Flugmaschinen.

Kompositionen von Orlando di Lasso, Brian Moles, Jean Sibelius u.a. fügten sich zu einem spannenden Ganzen zusammen: Die Werke drehten sich um gehegte oder verlorene Träume, um Idealbilder von Liebenden oder um die Bilanzaufnahme am Ende eines Lebens. Manche Texte zynisch, einige traurig; wenigen sass der Schalk im Nacken, aber alle Stücke weckten die Hoffnung, dass die Träume doch noch in Erfüllung gehen könnten.

Erstmals seit der Gründung des Chors entstammten einige Stücke aus der Feder von Mitwirkenden: Andreas Zurbriggen steuerte die Komposition „North of Alexandria“ nach einem Gedicht von Rolf Hermann bei, und vom damaligen DerChor-Assistenten und Projektmanager Matthias Kohler stammten gleich drei Stücke: Eine moderne Bearbeitung des Sting-Songs „If I Ever Lose My Faith in You“, ein Arrangement des Nine Inch Nails-Songs „Hurt“ sowie die Eigenkomposition „Trüber Tag“ nach einem lyrischen Text der CHOR-Sängerin Simone Sonderegger.